Riesenschnauzer pfeffer-salz

"von der Janne"


Aktuell

Hauptseite | Bibliothek | Bilder | Die Rasse | Welpen | Geschichten | Impressum & Links | Datenschutz

Rahmen1



25.06.22

Ais

Mein Seelenhund! Heute ist ihr 15. Geburtstag...

Nur ein Hund ...

Von Zeit zu Zeit sagen Leute zu mir „wach auf, es ist nur ein Hund!“ – sie verstehen nicht, warum man diese Wege zurücklegt, so viel Zeit und Gefühle investiert, oder die Kosten auf sich nimmt, die „nur ein Hund“ mit sich bringt.
Manche meiner stolzesten Momente verdanke ich „nur einem Hund.“
Viele Stunden sind vergangen in denen meine einzige Gesellschaft ... „nur ein Hund“ war,... aber ich fühlte mich nicht ein einziges Mal missachtet oder allein.
Einer meiner traurigsten Momente wurden durch „nur einen Hund“ hervorgerufen und an dunklen Tagen war es „nur ein Hund“, dessen freundliche Berührung mir Wohlbefinden und die Stärke, um den Tag zu überstehen, brachte.
Falls du auch denkst, es ist „nur ein Hund“, dann wirst du vermutlich auch Sätze kennen, wie „nur ein Freund“, „nur ein Sonnenaufgang“ oder „nur ein Versprechen“.
Es ist „nur ein Hund“, welcher das Wesentliche aus Freundschaft, Vertrauen und purer unverfälschter Freude in mein Leben bringt.
„Nur ein Hund“ ruft in mir das Mitleid und die Geduld hervor, die mich zu einem besseren Menschen macht.
„Nur ein Hund“ bringt mich dazu früh aufzustehen, lange Spaziergänge zu machen und sehnsüchtig in die Zukunft zu blicken.
Deswegen ist es für mich und den Menschen wie ich es bin eben nicht „nur ein Hund“, sondern eine Verkörperung aller Hoffnungen und Träume für die Zukunft, geliebte Erinnerungen und der pure Genuss der Gegenwart.
„Nur ein Hund“ zeigt was gut an mir ist und lenkt meine Gedanken ab.
Ich hoffe, die anderen Menschen können eines Tages verstehen, dass es nicht „nur ein Hund“ ist, sondern etwas, das mir Menschlichkeit verleiht und mich zu mehr macht als nur „ein Mensch“.
Also, wenn du das nächste Mal den Satz „nur ein Hund“ hörst, dann lächle, weil sie es „nur“ nicht verstehen.
Wenn du in seine Augen blickst, lässt du all deine Ängste, Sorgen,Traurigkeit und Probleme zurück, denn Hunde geben uns die Flügel, die wir nicht haben und niemals haben werden.

Richard Dehmel (1863-1920)

18.06.22

Janne

Mein Herzenshund! Immer präsent – heute ist ihr 18. Geburtstag...

06.06.22

Beinwell

Der angekündigte Familienzuwachs ist da! Offensichtlich hat Ben bereits alles souverän geregelt.


Gry hat sich seine Familie ausgesucht und ist hoch zufrieden mit seiner Wahl!

06.05.22

Beinwell

Wiedersehen mit Ben!!! Nach schier endlos langer Zeit hat es heute geklappt: Ais’ Nesthäkchen ist inzwishen ein reifer Mann geworden, an den sich auch seine Freundin Ennikin gerne anlehnt. Ein sehr bewegendes Treffen, bei dem es unendlich viel zu erzählen gab………………..


13.04.22

Laani

Tour rund um den Nonnenstein. Rast bei den Musiktieren. Die Rödinghausener haben einfach Humor. Tut gut in diesen Zeiten…

03.04.22

Laani

Sonnenaufgang auf dem Barenberg. Auch am Eggeberg liegt noch Schnee.

30.03.22

Laani

Zum letzten Mal vor Beginn der absoluten Leinenpflicht unterwegs in Niedersachsen. Frühstückspause am Schwarzen Brink. Zaghafte Frühlingsboten.

25.03.22

Laani

Auf Tour mit Laani. „Morgenstund’ hat Gold im Mund“ – Frühstückspause bei Sonnenaufgang am Sahlbrink bei Wellingholzhausen im Osnabrücker Land.





Foto © 2021 Heike Groß



25.02.22

Laani

Laanis vierter Geburtstag. Suchdecke, neues Geschirr, Torte… auch wenn die Zeit am besten für immer stehen bleiben sollte, sie ist unerbittlich, die Uhr des Lebens läuft für uns noch weiter...


leer … befüllt


Das erste Würstchen ist in der Schnauze – es gibt kein Halten mehr!



12.02.22


Laanis Herrchen lief zu Janne und Ais über die Regenbogenbrücke



Singt den Kanon rein,
lebt zurück zum Lied.
Alles sonst ist Schein,
was an ihm geschieht.
Josef Weinheber

Hans-Werner Groß

7. März 1953 – 12. Februar 2022



Danke für Deine Liebe!

Heike mit Laani



09.02.22

Beinwell

Ben genießt Frauchens Behandlung und läßt herzlich grüßen

28.01.22

Baldrian

Wilhelm und Munter schicken liebe Grüße: „Endlich mal Sonne. Ein herrlicher Spaziergang heute. Wilhelm geht es dem Alter entsprechend gut.“ Aber Frauchen ist am Verzweifeln, denn „Munter zerstört alle Hundebetten, so dass nur noch Decken herumliegen, die ja nicht gerade gut gepolstert sind.“ Folge: hartnäckige Liegeschwielen!

Also, wer ein gutes Rezept dagegen weiß, bitte melden! Wer kann helfen?

11.01.22

Ais

Schon fünf Jahre ist es heute her, daß ich an der Regenbogenbrücke meinem Seelenhund „auf Wiedersehen“ sagen mußte. Der Schmerz wird nie vergehen...

01.01.22

Laani

Laani grüßt von ihrer Neujahrstour durchs Wiehengebirge und wünscht allerseits ein glückbringendes Jahr 2022 voller Gesundheit und Wohlergehen!

01.01.22

Baldrian

Wilhelm und Munter ließen das alte Jahr im Kuschelmodus vergehen

Neujahr

2022

Hier geht’s zum Jahr 2021